BlueFutureProject – Wasser & Wertschöpfung.

BFP setzt sich für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensverhältnisse in ost-afrikanischen Gemeinden ein. Wir bauen Wasserstationen, wo sie gebraucht werden und setzen eine Nanotechnologie ein, die von einem preisgekrönten, afrikanischen Chemieingenieur entwickelt wurde. 2020 konnten wir so die Lebensverhältnisse von knapp 6000 Mitmenschen in Tansania entscheidend verbessern und gleichzeitig 60 Kleinunternehmen anstoßen.

Details

Centigrade – IoT Assist – Innerer Schweinehund trifft auf Endgegner

Die Digitalisierung stellt uns vor große gesundheitliche Herausforderungen. Immer mehr Jobs werden zu Schreibtischjobs, immer seltener ist ausgeglichener Bewegungseinsatz oder Arbeit an der frischen Luft gefordert – mit negativen Konsequenzen für Muskulatur und Psyche. Aber die Digitalisierung bringt auch große Chancen: Das Projekt IoT Assist motiviert Menschen dazu, einen gesünderen Lebensstil in ihren beruflichen Alltag zu integrieren – dank einer Kombination aus IoT Technologien und Gamification Konzepten.

Details

Creos Deutschland GmbH - Grenzübergreifendes Wasserstoffprojekt

Die Creos Deutschland GmbH mit Sitz in Homburg-Saar versorgt mit ihrem zirka 1.650 Kilometer langen Gashochdrucknetz und einem zirka 450 Kilometer langem Hoch- und Mittelspannungsnetz mehr als zwei Millionen Menschen in 340 Städten und Gemeinden im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Zu den Kernkompetenzen der Creos Deutschland gehören das Management von Energienetzen und dazugehörigen Anlagen sowie die Optimierung der Netzinfrastruktur. Die Creos-Deutschland-Gruppe beschäftigt rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Creos Deutschland-Gruppe gehört zum führenden luxemburgischen Energiekonzern Encevo S.A.

Details

KeepLocal - Gemeinsam bewahren wir das Lokale!

Die Vielfalt lokaler Angebote ist viel zu wertvoll, um die Einkaufswelt einigen großen Häusern und Internet-Giganten zu überlassen. KeepLocal unterstützt den Einzelhandel, die Gastronomie und Dienstleister sowie die Städte und Gemeinden Deutschlands in der digitalisierten Umsetzung von On- und Offline-Gutscheinen. Der KeepLocal Gutschein wendet sich an alle, die ein flexibles Geschenk für einen lieben Menschen suchen und obendrauf etwas Gutes für ihre Region tun möchten.

Details

form.bar – Design-Plattform für weltweit regionale Möbel

Möbel genau nach persönlichen Wünschen, online gestaltet, weltweit regional gefertigt: Die Design-Plattform form.bar (www.form.bar) des Saarbrücker Start-ups Okinlab ist einer der führenden Anbieter für individuelle Möbel. Mit einer preisgekrönten 3D-Software und der klimafreundlichen Fertigung im größten Schreiner-Netzwerk Europas wurde form.bar vom Saarland aus zum Pionier der Digitalisierung des Handwerks in aller Welt.

Details

Saarbahn setzt auf alternative Antriebsform „Wasserstoff“

Das Saarbrücker Verkehrsunternehmen „Saarbahn“ ist ebenfalls Partner der Wasserstoffmodellregion Saarland.

Details

IS Predict GmbH - Künstliche Intelligenz zieht in Fabrikhallen ein

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde; doch was kann sie wirklich? Beispielhaft sei dies an vier Projekten in der Automobil(zuliefer)industrie gezeigt. Es geht immer darum, die Produktionsqualität zu verbessern. Hierbei werden unterschiedliche analytische Fragestellungen betrachtet: Qualitätsbewertung, Qualitätsprognose, Ursachenfindung für Minderqualität sowie Maschinenverschleißaufdeckung.

Details

VVB – Öffentlicher Busverkehr wird elektrisch

Als erstes Verkehrsunternehmen im Saarland stellt die Völklinger Verkehrsbetriebe GmbH (VVB) ihre Busflotte auf elektrischen Antrieb um. Das Mobilitätsprojekt wird vom Saarland und Bundesumweltministerium gefördert. Die ersten batteriebetriebenen Busse nehmen noch 2021 ihren Betrieb im öffentlichen Nahverkehr auf. Die E-Busse sind ein weiteres Modul des Klimaschutzengagements der VVB-Mutter Stadtwerke Völklingen.

Details

Algoright – der gemeinnützige Thinktank für gute Digitalisierung

Digitalisierung ist längst überall. Doch einerseits ist nicht jede gelebte Praxis auch gut für uns und andererseits werden gleichzeitig viele Chancen für gelungenen Einsatz digitaler Technologien verschenkt. Als Expertennetzwerk setzen uns dafür ein, dass uns die Digitalisierung nicht rechts überholt, dass alle etwas vom digitalen Kuchen abbekommen und möglichst niemand zurückbleibt. Wir gestalten Digitalisierung, anstatt sie nur passieren zu lassen.

Details

SaarOTEC – Neue Antriebssysteme prägen die Fahrzeuglandschaft und erfordern ein dynamisches Umfeld

Auch Erfahrung muss sich immer wieder neu erfinden. Der Strukturwandel und Transformationsprozess im automobilen Umfeld erfordern dynamische und schnelle Entscheidungen und eine moderne Unternehmenskultur.

Details

VENSYS Energy AG - Mehr Energie für Ihre Zukunft !

Die VENSYS Energy AG ist ein innovatives Unternehmen der Windenergiebranche mit Sitz in Neunkirchen/Saar. Unsere Unternehmensgruppe beschäftigt derzeit weltweit über 340 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Windenergieanlagen, die aufgrund ihrer technischen Vorteile mit hohen Zuwachsraten am Weltmarkt nachgefragt werden.

Details

Pyrum Innovations AG – We recycle for your world

Pyrum entwickelt baut und betreibt neue Recyclinganlagen basierend auf der von Pyrum entwickelten sowie weltweit patentierten Thermolyse Technology. Pyrum betreibt am Standort Dillingen ein Recyclingwerk der neusten Generation, welches bereits ca. 2.500 Altreifen und Gummiabfälle pro Tag recycelt.

Details

Dillinger und Saarstahl - Grüner Stahl im Herzen Europas

Wasserstoff als Chance

Die saarländischen Stahlunternehmen Dillinger und Saarstahl gelten auf ihren jeweiligen Märkten – Grobbleche für Dillinger, Stab und Draht für Saarstahl – weltweit als qualitätsführende Premiumhersteller. Ihr Produkt – der zu 100 Prozent recyclingfähige Werkstoff Stahl – leistet bereits heute einen entscheidenden Beitrag zum Aufbau einer nachhaltigen Wirtschaft sowie zur grünen Mobilitäts- und Energiewende: sei es in Windkraftanlagen On- und Offshore, in Wasserkraftwerken, Photovoltaikanlagen, Elektroautos, Zügen und Gleisen und vielen anderen Produkten.

Details

House of Intelligence - Gedanken werden Dinge

Im House of Intelligence arbeiten weiterdenkende Köpfe aus den verschiedensten Fachgebieten an der Welt von morgen. Es ist ein Ort, an dem Ideen keine Ideen bleiben. Durch die Zusammenführung multidisziplinären Wissens wird eine einheitliche Intelligenz geschaffen, die Unternehmen entwickeln, Produkte auf den Markt bringen, Geschäfte skalieren und Projekte realisieren kann. Denn je größer die Talentdichte, desto höher ist die Innovationskraft.

Details

abat+ - Digitalisierung fürs Saarland und darüber hinaus

Mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, rund 20 Millionen Euro Umsatz, 1200 Personenjahre Erfahrung – längst hat sich die abat+ GmbH weit über die Grenzen des Saarlands hinaus einen Namen als internationaler Softwareanbieter und Prozessoptimierer gemacht. Seit 2009 treibt abat+ die digitale Transformation in Wachstumsbranchen wie Automotive, Diskrete Fertigung oder Logistik voran. Das Erfolgsrezept des Mittelständlers aus St. Ingbert: IT-Servicemanagement, von der Projektplanung über die Entwicklung bis hin zu Implementierung und Wartung sowie viel Freiraum für eigene Teammitglieder.

Details

paragon semvox GmbH - Intelligente Assistenzsysteme: Zuvorkommende Unterstützung

geni:OS ist eine offene Plattform, um maßgeschneidert smarte Assistenten zu erstellen die Ihnen helfen komplexe Systeme zu steuern. Dabei agieren sie proaktiv und multimodal, lernen individuell und können an jede Herausforderung angepasst werden.

Details

RZzKI – Regionales Zukunftszentrum für KI und digitale Transformation Saarland Rheinland-Pfalz

KI und Digitalisierung sind Top-Themen der Industrie, doch die Umsetzung ist komplex. Wo steht ein Unternehmen bei der Digitalisierung? Wo kann ich KI gewinnbringend einsetzen? Wie binde ich die Mitarbeiter*innen in den Transformationsprozess ein? Das RZzKI erfasst die Bedarfe der Unternehmen und berät sie mit Fokus auf der Mitarbeiterebene, sodass die Transformation im Unternehmen gelingt.

Details

SaarMover - Automatisiert und vernetzt unterwegs

Im Projekt SaarMover soll die Umsetzbarkeit automatisierter Mobilitätsangebote untersucht werden. Dabei soll die Kreisstadt Merzig durch einen automatisierten, elektrischen, rollstuhlgerechten Kleinbus mit dem Umland vernetzt werden. Es ist geplant, den Bus vollständig in das Nahverkehrsangebot des saarVV zu integrieren. Das Projekt kann damit einen Beitrag zum Ausbau eines mehr auf die individuellen Bedürfnisse orientierten ÖPNV und zu Verkehrswende und Klimaschutz leisten.

Details